Brauche ich ein Vampirlift oder Botox?

Haarausfall PRP

PRP ist eine Methode, die sehr gut wirkt und den Selbstheilungsprozess des eigenen Körpers anregt. Mit anderen Worten ist PRP eine sehr natürliche Methode, sein Aussehen oder Haarwachstum zu verbessern. PRP wird immer frisch aus dem eigenen Blut hergestellt, der Kunde weiß also genau, was er bekommt und das ohne Allergien.

Regeneration verbrauchter Zellen, Wundheilung werden durch das Vampirlift angeregt. Falten werden abgemildert, der Teint wird strahlender, die Haut gespannter und straffer. Es gibt keine Allergien, da es sich um Ihr eigenes Material handelt.

Sie sehen sehr natürlich erholt aus.

PRP stellt somit eine gute Ergänzung zur Filler und Botox dar, das bedeutet die Frage lautet nicht Vampirlift oder Botox, sondern wie man es gut ergänzen kann. Allerdings weisen wir darauf hin, dass für Bestimmte Einsatzgebiete wie mimische Falten (Zornesfalte u.a.) Botox gegenüber PRP überlegen ist. Auch ein großer Volumenaufbau (Lippen, Wangen) ist mit PRP nicht möglich, hier sollte man auf Hyaluronsäureprodukte zurückgreifen.

Wenn Sie aber erfrischter, verjüngter und praller aussehen wollen und das mit einer Haltbarkeit bis zu 1 Jahr, ist PRP für sie eine sehr verträgliche Möglichkeit in Ihr Aussehen zu investieren. Haben Sie begrenzten oder beginnenden Haarausfall hilft Ihnen die PRP, das Haarwachstum zu aktivieren und die Haare zu verdicken.