Immer wiederkehrende Enthaarungen können auch ein Ende haben.

Wer kennt das nicht, der Bart wächst schief über seine Grenzen, die Achselhaare kommen stoppelig wieder oder die Augenbrauen müssten mal wieder gezupft werden?

Enthaarung ist Jahrhunderte alt.

Wir Menschen entfernen uns seit Jahrhunderten aus ästhetischen, sozialen, religiösen und hygienischen Gründen unsere Haare an unerwünschten stellen. So rasieren sich Männer schon seit über 20.000 Jahren Ihren Bart im Gesicht. Zahlreiche Hilfsmittel fanden Anwendung wie geschliffene Steine, Muschen, Fäden, Messer aber auch Haarentfernungsmittel wie Harze, Pech, Efeuextrakte, Eselsfett, Wein, Ziegengalle, Eselsfett, Zucker, Bienenwachs, uvm.. Frauen mit stärkerer Behaarung wirken oft sehr maskulin – so ließ sich bereits damals Kleopatra enthaaren.

Warum wird Enthaarung gemacht?

Glatte, unbehaarte Haut wirkt gepflegt, sexy und ästhetisch, so beispielsweise perfekt enthaarte Beine, Arme, Rücken oder Bauch bei der Frau. Je mehr Haut eine Frau zeigt (z.B. im Bikini), desto unbehaarter sollte diese sein, andernfalls wirkt es oftmals unästhetisch. Typische Enthaarungszonen der Frau sind die Achselhöhlen, Augenbraunrandbereiche, Beine, Arme, der Intimbereich, Rücken-, Bauch- und Brustbereich sowie das Gesicht.

Heutzutage enthaaren sich Männer neben den Bart, oftmals Achseln, Rücken, Leistengegend und Intimbereich. Ein haariger Rücken wird auch beim Mann als unästhetisch empfunden.

Dauerhafte Enthaarung mittels IPL

Dank neuster, innovativer IPL-Technologie brauchen Sie ggf. nicht mehr Ihr lebenlang Ihre unerwünschten, lästigen Haare entfernen. Denn mit neuster Lichttechnologie lassen sich diese dauerhaft, wirkungsvoll, schonend und nahezu schmerzfrei entfernen. Schluss mit gereizter Haut und nervigen Stoppeln wie nach einer Rasur, Epilieren, Zupfen, Sugaring oder Waxing. IPL eignet sich nahezu bei allen Haut- und Haartypen. Als Faustregel gilt: Je heller Ihre Haut ist und je pigmentierter Ihre Haare im gewünschten Behandlungsbereich sind, desto wahrscheinlicher eignen Sie sich für eine IPL-Haarentfernung. Also sind Ihre Haare dunkler als Ihre Haut haben Sie eine gute Behandlungsvoraussetzung. Sind Sie nicht sicher, ob Sie für eine Behandlung geeignet sind? Kommen Sie einfach direkt bei uns vorbei. Unsere Experten beraten Sie gerne unverbindlich und kostenfrei und können Ihr Hautbild analysieren. Sie können bei uns kostenfrei gerne einen kleinen behaarten Bereich testen lassen. Danach wissen Sie, ob Sie sich für eine Behandlung eignen.

Wir freuen uns auf Sie. Gerne können Sie einen Termin für ein kostenfreies Gespräch hier buchen.

Vielen Dank fürs teilen!Share on FacebookShare on Google+Print this pageEmail this to someone