module-image-text has--content random random--1 color-theme--1 module-variant--3 module-alignment--default
Brustvergrößerung mit Implantaten in Hannover
Brustvergrößerung mit Implantaten in Hannover

Brustvergrößerung mit Implantaten in Hannover

module-flow-content

Für wen eignet sich eine Brustvergrößerung mit Implantaten?

Schlanke Figur, wohlgeformte Brüste und ein verführerischer Augenaufschlag – diese Attribute zählen zum Schönheitsideal der Frau unserer Zeit. Ein voller Busen steht für selbstbewusste Weiblichkeit, für mütterliche Stärken und gesellschaftliche wie berufliche Attraktivität. Und ist daher für viele Frauen ein ästhetisch überaus wichtiges Thema, das im Übrigen auch nicht mehr als anstößig gilt. Manche sehen ihre Brust als Kapital, auch eines, das sie mehren wollen. Andere freuen sich auf ein knappes Top im Sommer ohne lästigen Push-up-BH. Andere ahnen, was biologisch bewiesen ist: Attraktive Menschen haben auf der Suche nach Partner oder Job eine viel größere Auswahl.

Vielen Frauen, insbesondere Müttern, geht es jedoch nicht nur um reine Schönheitsaspekte. Besonders nach Schwangerschaft und Stillzeit leiden viele unter „leeren Brüsten“, wiederum andere haben nach den Wechseljahren ihr Gefühl von Weiblichkeit verloren. Zu kleine, schlaffe oder asymmetrisch geformte Brüste werden als starke psychische Belastung empfunden, die daraus entstehenden Komplexe oder gar Depressionen beginnen oft schon in der Pubertät. Ein volleres Dekolleté kein Wunschtraum bleiben, denn eine Brustvergrößerung mit Implantaten eignet sich für Frauen jeden Alters. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie dick, dünn, klein oder groß sind. Einzig das Brustwachstum muss abgeschlossen sein, was bei Volljährigkeit der Fall ist.

module-image-text has--content random random--2 color-theme--default module-variant--1 module-alignment--right
Beratung Brustvergrößerung und Botox in Hannover
Beratung Brustvergrößerung und Botox in Hannover

Lassen Sie sich vertrauensvoll von Frau zu Frau beraten.

Beratungstermin online buchen oder unter

module-flow-content

Brustvergrößerung auf einen Blick

OP-Dauer Brustvergrößerung

Je nach medizinischem Befund und gewünschtem Umfang: Brustvergrößerung ca. 1 Stunde, mit gleichzeitiger Brustwarzenkorrektur oder leichter Straffung ca. 2 Stunden.

Klinikaufenthalt

Häufig 1 Nacht für bessere Nachkontrolle und Nachbehandlung nach Ihrer Brustvergrößerung. Brust-OP unter Vollnarkose üblich. Ihren Implantat-Pass geben wir Ihnen bei der Entlassung mit.

Nachbehandlung und Regeneration

In der Regel keine Wund-Drainagen erforderlich nach Ihrer Brustop. Duschen sofort erlaubt. Hautfäden sind selbstauflösend. Kompressions-BH ca. 4 Wochen. Kein Brustgurt notwendig. Gesellschaftsfähig nach 2 Tagen. Berufsfähig nach 1 Woche. Sportfähig nach 4-6 Wochen.

module-flow-content

Gute Gründe für eine Brustvergrößerung

Die weibliche Brust verändert sich ein Leben lang. Durch natürlichen Alterungsprozess oder starke Gewichtsschwankungen können das Bindegewebe und die Haut der weiblichen Brust schnell an Elastizität verlieren. Hormonelle Veränderungen in der Pubertät, in der Schwangerschaft oder in den Wechseljahren können neben angeborenen Faktoren zu einem verminderten Brustvolumen führen. So ist es auch natürlich, dass die Brust früher oder später erschlafft, was viele Patientinnen stark belastet.

Die meisten wünschen sich eine schön geformte Brust, die einfach zu ihrer Figur passt und nicht künstlich aussieht. Das Ziel kann also auch ein C-Cup sein, der von anderen nicht direkt als operiert wahrgenommen wird, aber eine optimale Symmetrie verleiht. Für welche Größe Sie sich auch entscheiden: Ihre Brust wird üppiger und erhält eine attraktive Form, wirkt jugendlich anmutend und straff. Gleichzeitig bleiben Stillfähigkeit und eine natürliche, weiche Haptik erhalten, ebenso wie die Möglichkeit zur Krebsvorsorge. Bei den modernen Implantaten ist die Kapselfibrose-Rate so niedrig wie nie und in der Regel müssen Sie Premium-Implantate nicht mehr austauschen. Nicht nur die Methoden, sondern auch das Material weisen eine neuartige gesundheitsschonende Qualität auf.

Maßgeblich am Erfolg einer Brustvergrößerung sind die verwendeten Brustimplantate beteiligt, von denen leider einige in den letzten Jahren für negative Presse gesorgt haben. Wir verwenden ausschließlich Produkte von Mentor und Motiva. Sie alle mindern die Gefahr einer Kapselfibrose und sind auslaufgeschützt.

 

 

Mentor – führender Anbieter mit höchster Qualität

Das amerikanische Unternehmen gehört seit 2009 zur Unternehmensgruppe Johnson & Johnson und stellt qualitativ hochwertige Silikongel-Implantate sowie Implantate mit Kochsalzlösungen her. Der Brustimplantate Hersteller Mentor war 2006 das einzige Unternehmen, das neben einem Wettbewerber eine FDA-Zulassung erhielt. Dies ist aus dem Grund besonders hervorzuheben, da die Zulassungskriterien der amerikanischen Behörde für Lebens- und Arzneimittelrecht (FDA) besonders streng sind und nur sehr sichere und sehr hochwertige Produkte diese Zulassung in den Vereinigten Staaten erhalten. In Europa sieht das Zulassungsverfahren nicht die Prüfung der Produkte, sondern lediglich die Prüfung des Herstellungsprozesses, beispielsweise durch den TÜV, vor.

Motiva – CE-geprüfte Qualität mit Auslaufschutz

Motiva-Implantate werden vom Unternehmen Establishment Labs hergestellt, welches auf eine 30-jährige Erfahrung mit natürlichen und sicheren Brustimplantaten zurückblicken kann. Moderne Gelstrukturen gewähren eine natürliche Tastbarkeit, die nanotechnologisch optimierte Oberfläche und die Blueseal-Schutzbarriere machen das Implantat verträglicher und sicherer, da es auslaufgeschützt ist. Motiva setzt bei seinen Implantaten auf eine hilfreiche Neuerung: den RFID-Chip. Hier ist eine 15-stellige Seriennummer gespeichert, die der Patientin im Zweifelsfall hilft, dass ein Arzt auch ohne Implantatspass wichtige Informationen über das Implantat ganz einfach ausgelesen werden können. Eine weitere Innovation ist das sogenannte „ergonomische“ Brustimplantat (statt anatomisch oder tröpfchenförmig), welches sich sehr natürlich lageabhängig „mitbewegt“. Dieser Typ nennt sich „Ergonomix“ oder „Joy“ und ist für alle Frauen geeignet, die ein sehr natürliches Ergebnis bei ihrer Brustvergrößerung wünschen.

module-flow-content

Der Ablauf Ihrer Brustvergrößerungs-OP

Vor dem Eingriff erfolgt ein ausführliches Beratungsgespräch von Ihrem Facharzt für Plastische Chirurgie zu Vorgehen, Operationsmethoden, Ihren individuellen Möglichkeiten und eventuellen Risiken. Obwohl sich der Eingriff nach einer einfachen OP anhört, ist sie sehr anspruchsvoll. Für ein optimales Ergebnis muss alles passen: Bei den Implantaten bestimmen die Art, Größe, Platzierung und Auflagefläche die spätere Optik, beim Körper die Beschaffenheit und Fülle des eigenen Brustgewebes.

Die Form des Implantates bestimmt das Ergebnis maßgeblich: Ein rundes Implantat sorgt für eine jugendlichere Optik durch ein volleres Dekolleté, ohne dabei „aufgesetzt zu wirken“. Ein tropfenförmiges, also anatomisch geformtes Implantat unterstreicht die natürliche Brustform, so wie sie eher bei einer reiferen Brust natürlicherweise auch vorkommt.

Viele Patientinnen haben oft lange nachgedacht, recherchiert, und daher konkrete Vorstellungen über „ihre Traumbrust“ entwickelt. Wir nehmen das zum Anlass, vor der Operation in einem ausführlichen Aufklärungs- und Beratungsgespräch das gewünschte Brustvolumen, die Wahl des operativen Zugangs und die Lage des Implantates zu besprechen. Ihre Brust wird dabei exakt vermessen, und das zu Ihrem Typ und Ihrer Figur passende Implantat gemeinsam ausgesucht. Hierbei verwenden wir kompromisslos nur Markenprodukte, die in Studien überragend abschneiden, zum Wohle Ihrer Gesundheit.

Unmittelbar vor Ihrer Brust-OP erfolgt das Anzeichnen und Markieren der Schnittführung und bestimmter Grenzen auf der Brust. Diese Anzeichnung erfolgt im Stehen, da die Brust im Liegen anders „fällt“. Bei Ihrer OP unter Vollnarkose wird ein kleiner, kaum sichtbarer ca. 4 cm langer Schnitt meist in der Unterbrustfalte gesetzt, da bei diesem sog. submammären Zugang die beste Gewebeschonung gewährleistet wird, weil man schon direkt vor der „Haustür“ ist und „nur“ die eigentliche Tasche geschaffen werden muss. Es sind aber auch Schnitte in der Achselhöhle oder im Bereich des Warzenhofes möglich. Allerdings muss man hier mehr Gewebe lösen, bis man die eigentliche Tasche schaffen kann bzw. durch die Brustwarze ist die Gefahr der Brustdrüsenverletzung (mit eingeschränkter Stillfähigkeit und Narbenbildung in der Drüse) am größten. Alle drei Zugangswege sind übrigens mit Abschluss der Narbenreifung nahezu unsichtbar.

Anschließend erfolgt die Präparation einer für das jeweilige Implantat exakt passende Tasche, entweder unter dem Brustmuskel d.h. die auf den Rippen liegende Muskulatur wird hierzu abgelöst und angehoben, um das Implantat so tief wie möglich einzusetzen oder mittlerweile immer häufiger bevorzugt auf dem Brustmuskel d.h. der Brustmuskel bleibt in seiner Lage unangetastet.

Da die Kapselfibrose-Rate bei Qualitätsimplantaten so gering geworden ist, kann selbst bei schlanken Frauen der große Brustmuskel geschont werden. Letzteres hat viele Vorteile: Die Wundschmerzen fallen geringer aus, das lästige Mitbewegen der Implantate entfällt, und die Kraft wird nicht beeinträchtigt. Das resultierende Ergebnis bei der sog. epipektoralen, subfaszialen oder submammären Lage wirkt trotzdem sehr ästhetisch und anmutig ohne künstlich oder aufgesetzt zu wirken.

In der vorbereiteten Implantat-Tasche wird während der gesamten Präparation eine direkte Blutstillung durchgeführt, daher werden keine Wunddrainagen eingelegt. Dann werden die Silikongel-Implantate vorsichtig mit einer speziellen modernen Einführhilfe (sog. Keller-Funnel) eingebracht. Dieses hat wiederum den Vorteil, dass der Schnitt kleiner ausfällt, das Implantat durch weniger Manipulation keine mechanischen Schäden erleidet und mit weniger Kontaminationsquellen in Berührung kommt. Abschließend Kontrolle und ggf. Korrektur des Implantat-Sitzes sowie Wundverschluss mit selbstauflösenden Fäden.

Manchmal ist es ratsam, die Brustvergrößerung mit einer Straffung oder Eigenfett-Injektion zu kombinieren. Und nicht selten nehmen wir neben der Brustvergrößerung auch eine Verkleinerung der Brustwarzenspitze oder eine Korrektur des Warzenhofes vor. Unmittelbar nach der Brustvergrößerungs-OP tragen Sie einen leichten Pflasterverband. Ein stützender und leicht komprimierender BH in der Regel ohne Kompressionsgurt hilft Ihnen, Schwellungen zu vermeiden und die Wundheilung geht bei Ruhigstellung schneller von statten. (Mit einer Implantatverschiebung ist bei Schaffung einer exakt großen Tasche nicht zu rechnen.) Ein leichtes Spannungsgefühl ist nach der Operation normal. Durch leichtes Kühlen, abschwellende Tabletten und ggf. Cremen der Haut (nicht der Narben!) können Sie unterstützend auf Ihre vergrößerte Brust einwirken. Wir beraten Sie gern dazu. Eine wochenlange Antibiotikagabe ist bei unserer modernen und schonenden OP-Technik übrigens ebenso nicht notwendig wie ein lästiges Drainage- oder Fädenziehen.

module-flow-content

Risiken und Nebenwirkungen Brustvergrößerung

Eine Brustvergrößerung durch Implantate ist eine der gängigsten Schönheitsoperationen. Wir bieten Ihnen bestmögliche Sicherheit durch spezielle Ausbildung, jahrelange Erfahrung und Routine in sämtlichen Formen der ästhetischen Brustchirurgie. Darüber hinaus verfügen wir über ein großes Repertoire spezialisierter und schonendster Operationsmethoden für besonders natürliche Ergebnisse.

Bei der Brust-OP mit Implantaten der älteren Generation sollte stets berücksichtigt werden, dass irgendwann ein Implantat-Wechsel notwendig wird. Ob in 10 oder 20 Jahren ist schwer zu sagen, da die Implantate eine immer bessere Qualität aufweisen.

Wir verwenden ausschließlich qualitätsgeprüfte Markenimplantate namhafter Hersteller wie Mentor und Motiva, um optimale Langzeitergebnisse zu erzielen. Internationale Studien zeigen, dass bei diesen Implantaten ein Austausch nach zehn Jahren, wie er früher immer empfohlen wurde, heute nicht mehr zwingend erforderlich ist. Dennoch besteht die Wahrscheinlichkeit, dass körperliche Faktoren einen Wechsel unausweichlich machen.

Wie bei allen operativen Eingriffen kann es unmittelbar nach der Operation zu Blutergüssen oder Ansammlungen von Wundflüssigkeit im Bereich der Brust kommen. Falls Wunddrainagen eingebracht werden müssen, um einen schnelleren Heilungsverlauf zu ermöglichen, können diese schmerzarm entfernt werden. Falls Sie Medikamente oder Schmerzmittel benötigen, erhalten Sie selbstverständlich ein entsprechendes Rezept. Während einer Brustvergrößerungs-OP kann es in seltenen Fällen zu Blutungen kommen. Eine weitere mögliche, jedoch ebenfalls selten auftretende Komplikation sind Schäden an Nerven und Weichteilen. Eine weitere Komplikation ist die so genannte Kapselfibrose. Hierbei handelt es sich um eine verhärtete Bindegewebshülle, die sich um das Silikonimplantat bildet. Die Wahrscheinlichkeit des Auftretens einer Kapselfibrose in Folge einer Brustvergrößerung liegt laut der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (DGÄPC) bei 20 Prozent. Allerdings müssen lediglich bei 5 Prozent dieser Fälle die Implantate tatsächlich entfernt werden. Die von uns verwendeten Implantate weisen in vergleichenden Studien lediglich eine Kapselfibrose-Rate von 1,7 % auf.

module-image-text has--content random random--2 color-theme--1 module-variant--1 module-alignment--right
Ästhetische Brustvergrößerung mit Implantaten in Hannover
Ästhetische Brustvergrößerung mit Implantaten in Hannover

Kosten einer Brustvergrößerung

Ab ca. 5.995 € inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer. Der Preis berechnet sich auf der Basis der Gebührenverordnung für Ärzte (GOÄ) und enthält die chirurgische und anästhesiologische Leistung, Qualitätsimplantate (z. B. Joy, Ergonomix von Motiva) sowie 1 Übernachtung, sämtliche Nachsorgen, Kompressions-BH und eine Folgekostenversicherung. Einen genauen Kostenvoranschlag machen wir Ihnen gerne nach einem persönlichen Gespräch.

Auf Wunsch ist eine Ratenzahlung ab einer Monatsrate von ca. 110 € möglich – nutzen Sie für Ihre Wunschlaufzeit den medipay Ratenrechner.

module-teaser-grid color-theme--default module-variant--default module-alignment--default

Weitere Brustoperationen

Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten der Plastisch Ästhetischen Chirurgie.

Eine Brustvergrößerung mit Eigenfett ist ein minimalinvasives Verfahren, bei dem überschüssiges Fettgewebe aus anderen Körperbereichen entnommen wird und dann in die Brüste injiziert wird, um sie zu vergrößern und zu formen.

Brustvergrößerung mit Eigenfett

Ein natürliches Brustvolumen, ganz ohne Fremdkörper? Die Antwort heißt Lipofilling.

Youthconnection: Ästhetische Chirurgie und Brustvergrößerung in Hannover

Brustwarzenkorrektur

Die Nippel und ihre Höfe sind das „i-Tüpfelchen“ der Brust. Wir helfen bei Form und Größenkorrektur. 

module-image-text has--content random random--2 color-theme--1 module-variant--2 module-alignment--right

So finden Sie uns
Mitten im Herzen Hannovers, direkt am Hauptbahnhof.

Im Gebäude Ernst-August-Carrée

Jetzt geöffnet: 9 – 14 Uhr

module-customer-feedback-slider random random--2 color-theme--default module-variant--default module-alignment--default

Das sagen unsere Kunden

Mehr als 20.000 erfolgreiche operative und nicht-operative Schönheitskorrekturen machen zufrieden. Vor allem unsere Kunden.

Super!

Die Beratung war super. Die Ärztin ist sehr kompetent und einfühlsam und man merkt, dass ihr die Patienten am Herzen liegen. Sie hat mir geraten es mal über die Krankenkasse zu versuchen, da die die Kosten eventuell übernehmen würden.
Anonym

Ich wurde gut beraten

Ich habe mich gut beraten gefühlt. Die Ärztin wirkt sehr vertrauenswürdig und fachlich kompetent.
Anonym

Alternativen aufgezeigt

Der Arzt hat sich Zeit genommen und hat mir Vergleiche ausführlich erklärt. Er hat mir auch Alternativen aufgezeigt.
Regina W.

eine ausführliche Beratung

Die Beratung bei Dr. Eck war einfach super. Ich habe mich sofort wohl gefühlt und alle meine Fragen wurden beantwortet. Einen Stern ziehe ich ab, da ich ich mir eine 3D-Simulation gewünscht hätte.
Julia J.

alles super

Der Arzt ist sehr nett und freundlich. Ich bin sehr gut beraten worden und alles war toll. Des Weiteren hat er mir unheimlich meine Angst genommen.
Ilona C.

sehr gute Beratung

Ich wurde sehr gut von Marc Eck beraten. Er hat mir alle Frage beantwortet und mir auch die Entscheidung einfacher gemacht. Gut fand ich auch, dass er mich über die Größe der Implantate beraten hat.
Anonym

Sehr guter Arzt

Ich hätte wirklich keinen besseren Arzt finden können, war dort zur Brust op - alles super verlaufen. Jeden zu empfehlen!
Anonym

Viel Zeit genommen

Ich war mit Marc Eck persönlich auf einer Ebene. Er hat sich viel Zeit genommen, um mir alles zu erklären und ich wurde auch über die Risiken aufgeklärt. Ich fand auch die offene Termingestaltung gut.
Wienke S.

alles beantwortet

Dr. Eck ist super nett und schon ganz cool. Er hat alles beantwortet, was ich wissen wollte und ich habe mich wohl gefühlt.
Juliane F.

eine gute Bertaung

Die Beratung bei Dr. **** war gut und er hat alles angesprochen was mit wichtig war.
Anonym

sehr sympathisch

Mein Gespräch war ganz gut und Dr. Eck ist sehr sympathisch. Er hat mir Fotos gezeigt und mir hat gefallen wie er gesprochen hat.
Butrint K.

Kompetenter und sehr freundlicher Arzt

Herzlichen Dank für ein komplett neues Körpergefühl. Von der ersten Sekunde an habe ich mich bei Dr. Marc Eck und seinem Team gut aufgehoben gefühlt. Das Ergebniss der BDS und BV ist viel besser geworden wie ich es je erwartet hätte. Danke schön
Anonym

rundum zufrieden

Ich bin rundum zufrieden und kann über nichts meckern. Die OP ist gut verlaufen und die Nachsorge war auch sehr gut. In meinem Alltag war ich etwas eingeschränkt, aber nach einer Woche waren diese wieder weg. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.
Chantal T.

sehr viel Zeit genommen

Ich fand alles super, er hat sich sehr viel Zeit genommen. Kann ich empfehlen.
Anonym

tolles ergebnis

Meine OP ist wunderbar verlaufen. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Die Betreuung in der Klinik war auch ganz toll und Stimmig. Meine Narben sind auch schon sehr gut verheilt.
Claudia S.

gute Aufklärung

Der Arzt ist sehr sympathisch. Die Beratung war hervorragend und er hat mich gut aufgeklärt. Ich konnte auch die Implantate fühlen und im Bh testen.
Heidrun W.

Direkt wohlgefühlt, alles gut verheilt

Alles super verheilt. Der Endpreis war nun etwas höher, als am Anfang bei C24 geschrieben, aber nur ein bisschen. Die Narben sind alle gut verheilt und es gab keine Komplikationen. Ich bin rundum zufrieden und kann den Arzt nur empfehlen.
Anonym

Ich bin sehr zufrieden

Es war super. Man hat sich sofort wohl gefühlt. Ich wurde sehr gut aufgeklärt und der Chirurg hat sich viel zeit für die Beratung genommen. Ein Gespräch an dieser Adresse kann ich nur empfehlen.
Leyla B.

Tolle Ärztin

Das Beratungsgespräch ist sehr gut gelaufen. Frau Dr. Duckstein hat mich super aufgeklärt. Man hat sich direkt wohlgefühlt in der Praxis.
Anonym

Sehr empfehlenswert

Meine Operation ist gut verlaufen. Mine Narben sind gut verheilt und kaum sichtbar. Die Schmerzen nach der Operation sind ertragbar. Der Arzt ist sehr empfehlenswert, weil er sehr nett ist und umfangreich informiert.
Ljuba R.
module-badges

So viel Schönheit fällt auf
youthconnection findet sich in einigen redaktionellen Beiträgen und Hintergrundberichten. Sprechen Sie uns gerne darauf an.

module-image-text has--content random random--3 color-theme--1 module-variant--2 module-alignment--right
Youthconnection: Ästhetische Chirurgie und Brustvergrößerung in Hannover
Youthconnection: Ästhetische Chirurgie und Brustvergrößerung in Hannover

Folgen Sie uns.

Auf unseren Social Media-Kanäle geben wir exklusive Einblicke und halten Sie mit den neusten Informationen rund um das Thema Ästhetik auf dem Laufenden.